Serie von Brandstiftungen: Polizei setzt Sonderkommission ein

Blaulicht Polizei. Symbolfoto: Frank Bertram

Weil die Serie von Brandstiftungen in Einbeck nicht abreißt, hat die Polizei noch einmal ihr Personal verstärkt und heute außerdem eine Sonderkommission (SoKo) eingesetzt. Für Polizeipräsident Uwe Lührig ist das „alternativlos“, wie er sagte. „Ich weiß um die große Verunsicherung in der Bevölkerung, wir setzen alles daran, den oder die Tatverdächtigen zu fassen“, erklärte er heute. „Die Aufklärung der Brandserie hat in der Polizeidirektion Göttingen Priorität.“

Nach einer Vielzahl von Brandlegungen in Einbeck und mehreren Ortsteilen hat die Polizei Northeim nach eigenen Angaben sowohl die polizeiliche Präsenz als auch die Ermittlungen nachhaltig erhöht. Die neue SoKo bedeutet einen weiter verstärkten Personalansatz: Die bisherigen Ermittlungskräfte werden durch weiteres Ermittlungspersonal aus den Polizeiinspektionen Hildesheim und Göttingen verstärkt. „Wir setzen alles daran, den oder die Tatverdächtigen zu fassen. Und genau aus diesem Grunde werden die Maßnahmen der Polizei Northeim durch zusätzliches Ermittlungspersonal aus den Inspektionen meiner Behörde unterstützt. Das ist alternativlos“, sagte Uwe Lührig, Präsident der Polizeidirektion Göttingen.

(Mit Pressemitteilung Polizei)

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.