„Arthouse im Rathaus“: Stadtwald-Fotos von Christine Löhnhardt

Foto: Frank Bertram

In der Reihe „Arthouse im Rathaus“ sind jetzt 25 Fotografien aus dem Einbecker Stadtwald in den Fluren im Obergeschoss des Neuen Rathauses zu sehen. Die Bilder stammen von Christine Löhnhardt aus Einbeck.

Die gebürtige Einbeckerin Christine Löhnhardt war bis zu ihrem Ruhestand 2019 als Kindergarten-Erzieherin tätig. Ihre Leidenschaft ist von je her das Fotografieren, das Festhalten des Moments, wie sie sagt: „Ich liebe den Stadtwald und freue mich, das hier öffentlich zeigen zu können“, dankte sie für die Möglichkeit zur Ausstellung.

Die gezeigten Momentaufnahmen regen die Fantasie an und lassen z.B. Bäume als Engel oder Dirigent lebendig werden. Aus dem Einbecker Stadtwald, in dem es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken gibt, erzählen die Bäume auf den Fotografien von Christine Löhnhardt ihre Geschichte. Es gebe Zeiten, da fotografiere sie nur Tiere, manchmal ausschließlich Pflanzen oder den Himmel als Motiv, erzählt Christine Löhnhardt. „Aber am Liebsten fotografiere ich in Einbeck.“ Und sie fotografiere eigentlich „immer und überall“, lacht sie, mal mit der Kamera, mal mit dem Handy.

Die Ausstellung kann kostenlos während der Öffnungszeiten des Neuen Rathauses besucht werden. Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek lud bei der Eröffnung zum Besuch der Ausstellung ein. Im Rathaus, einem Haus der Verwaltung, werde mehr angeboten als Anträge abzugeben oder Ausweise abzuholen. Das sei auch das Ziel der Ausstellungsreihe „Arthouse im Rathaus“, in der nun bereits die zwölfte Ausstellung im Rathausflur zu sehen ist.

Der aus einer Kooperation von DAA (Deutsche Angestellten-Akademie) und Stadtverwaltung entstandene Gedanke einer Ausstellung im Neuen Rathaus war Startschuss für die Ausstellungsreihe, die unter der Bezeichnung „arthouse im Rathaus“ die langen Flure des Gebäudes nutzt und damit einerseits Künstlern Gelegenheit zur Ausstellung ihrer Werke gibt und andererseits die Möglichkeit eröffnet, das Rathaus zu einem Ort der Begegnung zu machen, der über eine reine Verwaltungstätigkeit hinausgeht. Regelmäßiger Kooperationspartner der Reihe ist das Kunsthaus Einbeck.

Foto: Frank Bertram
Christine Löhnhardt sieht in knorrigen Baumriesen ganz neue Bilder. Foto: Frank Bertram
close

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.