Besondere Ehrung für Bürgermeister a.D. Martin Wehner: Seit 50 Jahren im Sparkassen-Verwaltungsrat

Bürgermeister a.D. Martin Wehner ist für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verwaltungsrat der Sparkasse Einbeck geehrt worden. Thomas Mang, Präsident des Sparkassenverbandes Niedersachsen, überreichte anlässlich dieses außergewöhnlichen Jubiläums ein Niedersachsenross aus dem Hause Fürstenberg. „Sicherheit, Regionalität und soziales Engagement, verbunden mit einer soliden wirtschaftlichen Tätigkeit – für all das stehen Sparkassen und dafür hat sich Martin Wehner 50 Jahre lang als kommunaler Vertreter eingesetzt”, sagte Mang laut einer Pressemitteilung. “Dieses langjährige Engagement ist nicht nur in Niedersachsen sondern in der gesamten Sparkassen-Finanzgruppe eine Rarität, für die Herrn Wehner großer Dank gebührt.“

Martin Wehner ist 1973 Mitglied des Verwaltungsrates der vormals noch Kreis- und Stadtsparkasse Einbeck geworden. Zwischen 1988 und 2006 bekleidete er das Amt des Vorsitzenden und unterstützte auch in mitunter unwegsameren Zeiten bei der Leitung der Geschicke des in der Region fest verwurzelten Kreditinstitutes, heißt es in der Mitteilung der Sparkasse Einbeck. Wehner war von 1991 bis 1998 ehrenamtlicher und 1998 bis 2006 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Einbeck.

Der Verwaltungsrat einer Sparkasse ist das Aufsichtsorgan bei öffentlich-rechtlichen Instituten, vergleichbar mit einem Aufsichtsrat bei Kapitalgesellschaften. Ein Verwaltungsrat berät den Vorstand einer Sparkasse und überwacht dessen Geschäftsführung. Damit nimmt er auch Einfluss auf grundsätzliche Fragen der Geschäftsausrichtung und der beabsichtigten Geschäftspolitik einer Sparkasse.

Einbecks Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek, Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse Einbeck, stellte insbesondere seine Loyalität zu den Mitarbeitenden sowie den Kundinnen und Kunden heraus. „Martin Wehner hat in den vielen Jahren im Verwaltungsrat stets mit Augenmaß und viel Empathie für die Menschen der Region entschieden“, erklärte Michalek. „Die Eigenständigkeit unserer Einbecker Sparkasse hatte für ihn stets einen hohen Stellenwert. Denn nur wer in der Region verwurzelt ist, fördert aus Überzeugung auch das Handeln und Wirken vor Ort.“

In einem kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre wurde im Kreise des Verwaltungsrates dieses herausragende Jubiläum gefeiert. Die Vorstände der Sparkasse, Stefan Beumer und Frank Klenke, dankten Martin Wehner für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung.

(c) Foto: Sparkasse Einbeck
Im Kreise der Mitglieder des Verwaltungsrates wurde Martin Wehner (vorne, Mitte) von Niedersachsens Sparkassenpräsident Thomas Mang (erste Reihe, 2.v.r.), den Sparkassenvorständen Stefan Beumer und Frank Klenke sowie Verwaltungsratsvorsitzender Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek geehrt. (c) Foto: Sparkasse Einbeck