Einbeck Marketing sagt Veranstaltungen ab

Archivfoto Frühling mittendrin Motorshow. Foto: Frank Bertram
  • Verkaufsoffener Sonntag am 15. März abgesagt
  • Frühling mittendrin / Motorshow am 18./19. April abgesagt
  • Verkaufsoffener Sonntag am 19. April abgesagt
  • Einbecker Messe 17. bis 19. April abgesagt
  • Einbecker Frühjahrsmarkt findet statt

Die Einbeck Marketing GmbH hat heute vor dem Hintergrund der Coronavirus-Lage mehrere Veranstaltungen abgesagt: den für 15. März geplanten verkaufsoffenen Sonntag sowie die Veranstaltung „Frühling mittendrin! Motorshow und Gartenzauber“ und den damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag (18./19. April). Wie eine Sprecherin von Einbeck Marketing auf Anfrage sagte, findet nach aktueller Lage (12.03.2020, 16 Uhr) der Frühjahrsmarkt der Schausteller in der Innenstadt an diesem Wochenende aber statt. Aber nur, weil der verkaufsoffene Sonntag abgesagt sei und damit größere Menschenansammlung vermieden werden könnten.

Wie Einbeck Marketing in seiner Presseinfo mitteilt, sei auch die Einbecker Messe, die parallel zum „Frühling mittendrin“ vom 17. bis 19. April geplant war, abgesagt. Messe und „Frühling mittendrin“ sollen 2021 stattfinden. Informationen direkt von den Messe-Veranstaltern liegen bislang noch nicht vor, sind aber angefragt (Nachtrag 17:16 Uhr: Veranstalter Christian Ewald hat die Absage inzwischen bestätigt).

„Wir reagieren mit der Absage beziehungsweise Verschiebung unserer Events auf die aktuellen Entwicklungen. Bei einem verkaufsoffenen Sonntag in Einbeck werden mehrere tausend Besucher erwartet – beim Event Frühling-Mittendrin etwa 20.000 Teilnehmer. Sicherheit und Gesundheit gehen vor.“

Anja Barlen-Herbig, Geschäftsführerin Einbeck Marketing GmbH

(Mit Pressemitteilung Einbeck Marketing GmbH)

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.