Kulturring: Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonie-Orchester unter 2G-Regeln

Foto: Göttinger Symphonieorchester (GSO)

Das Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonie-Orchester im Wilhelm-Bendow-Theater am kommenden Freitag ist die erste Veranstaltung des Kulturring Einbeck unter verstärkten Hygieneregeln. Darauf weist der Kulturring heute noch einmal hin. Noch gibt es Karten im Vorverkauf für die Veranstaltung, jedoch nicht mehr an der Abendkasse.

Am kommenden Freitag, 7. Januar, um 20 Uhr findet das Kulturring-Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonie-Orchester statt. Die Veranstaltung im Wilhelm-Bendow-Theater wird wegen der aktuell weiterhin geltenden Weihnachts- und Neujahrsruhe und Warnstufe 3 unter verstärkten Hygieneregelungen durchgeführt. Es gilt die 2G-Regelung, da die Auslastung unter 70 Prozent liegt. Zur Kontrolle sind ein vollständiges Impfzertifikat oder ein Genesenen-Nachweis sowie der Personalausweis mitzubringen.

Damit die vorgeschriebenen Abstände im Saal gewährleistet werden können, werden zudem die Besucher innerhalb ihrer Reihe bzw. Preiskategorie neu platziert und an ihre zugewiesenen Plätze geführt, teilt der Kulturring mit. Er bittet um frühzeitiges Erscheinen, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Einlassbeginn ist um 18.30 Uhr. Vor und im Gebäude sowie an den Plätzen gilt für den gesamten Aufenthalt eine FFP2-Maskenpflicht. An dem Theaterabend wird es keine Pause geben, zudem sind Abendkasse und Garderobe nicht besetzt.

Eine Rückerstattung der Karten aufgrund der geltenden Regelungen ist laut Kulturring Einbeck ausgeschlossen.

(Mit Pressemitteilung Kulturring Einbeck)

Facebook-Post des Kulturrings zu der Veranstaltung.
close

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.