Privates Schnelltestzentrum öffnet hinter der Marktkirche

Hinter der Marktkirche in einem ehemaligen Modegeschäft an der Marktstraße 8-10 öffnet ein privates Schnelltestzentrum. An sieben Tagen in der Woche bieten Bennet Borgiel (23) und Johannes Gabriel (26) mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Corona-Schnelltests an. „Wir möchten einen Beitrag leisten, die Corona-Pandemie zu bekämpfen“, sagen die beiden. Sie haben sich beim BWL-Studium kennengelernt und sehen ihr Start-up-Unternehmen auch als Überbrückungsstrategie hin zum normalen Leben. Kürzlich haben sie bereits in Hamburg-Harburg ihr erstes Zentrum eröffnet, Einbeck ist ihr zweiter Standort.

Schnelltest bei Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek im Testzentrum Borgiel an der Marktstraße. Video: Frank Bertram

Das Testzentrum Einbeck sollte eigentlich Bestandteil der Modellkommune Einbeck sein. Das Modellprojekt wurde zunächst verschoben, das Testzentrum öffnet nun aber trotzdem und bietet von Montag bis Sonnabend je von 7 bis 17 Uhr sowie Sonntag von 12 bis 17 Uhr Schnelltests an. Die Ergebnisse des Rachenabstrichs werden direkt aufs Handy bzw. an eine E-Mail-Adresse geschickt. Bis zu 15 geschulte Mitarbeiter kümmern sich um die Tests, die als so genannte Bürgertests kostenlos sind. Einige Mitarbeiter sucht das Team noch, medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Insgesamt können in den acht Kabinen pro Tag gut 940 Schnelltests gemacht werden. Die frühen Öffnungszeiten haben Bennet Borgiel und Johannes Gabriel extra auf die Mitarbeiter im Einzelhandel angepasst, die vor der Arbeit getestet werden können. Termine können vorab vereinbart werden, sind aber auch spontan möglich, je nach Kapazität. Die Rachenabstriche dauern nur wenige Minuten, innerhalb einer Viertelstunde liegt das Ergebnis vor.

Ärztlich verantwortlich ist Dr. med. Harald Borgiel (Koblenz), Bennets Vater. Seine Mutter Ursula ist Krankenschwester am Chiemsee und wird nun Leiterin des Testzentrums Einbeck. Bennet Borgiel selbst arbeitet zurzeit im Rettungsdienst und möchte Medizin studieren. Das Testzentrum ist vom Landkreis Northeim zugelassen worden.

Am Tag vor dem Start besuchte Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek das innerhalb weniger Tage aufgebaute Schnelltestzentrum. „Es ergänzt die Testmöglichkeiten in Einbeck mitten in der Stadt“, freut sie sich über das Engagement der beiden jungen Männer.

Testzentrum-Betreiber Johannes Gabriel (l.), Bennet Borgiel und Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek. Foto: Frank Bertram
Im ehemaligen Modegeschäft an der Marktkirche ist das private Testzentrum eingezogen. Foto: Frank Bertram

(Aktualisiert: 17.04.2021, 11:39 Uhr)

2 Kommentare zu „Privates Schnelltestzentrum öffnet hinter der Marktkirche

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.