Aktion „Tintengruß“ will Freude mit einem Brief schenken

Der Kulturverein Aktivitäter ruft zur Aktion „Tintengruß“ auf. Diese richtet sich an alle, die neue Kontakte knüpfen wollen, sich einsam fühlen oder einfach mal einen lieben Gruß verschicken oder erhalten möchten. Mit einem „Tintengruß“ macht man nicht nur anderen eine Freude, sondern wird auch selbst mit einem Gruß beschenkt, sagen die Aktivitäter über ihre aktuelle Aktion.

In der aktuellen Situation fehlt vielen der Kontakt zu anderen Menschen. Um diesem Gefühl der Einsamkeit entgegenzuwirken, liegt dem Verein die Aktion „Tintengruß“ besonders am Herzen. „Wäre es nicht schön, einen handgeschriebenen Brief mit einer freundlichen Botschaft im Briefkasten zu finden? Sich Zeit zu nehmen, um ein paar liebe Zeilen auf Papier zu schreiben, kann ebenfalls richtig gut tun. Es ist eine kleine Geste mit großer Wirkung“, heißt es in einer Pressemitteilung der Aktiväter.

Wer teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden. Anmeldeschluss ist der 10. März 2021.

Nach dem Anmeldeschluss bekommen die Teilnehmer eine Adresse zugeschickt. Jeder kann dann einen Brief oder eine Postkarte mit einer positiven Botschaft, einem Gedicht oder einem Bild verschicken. Die Aktivitäter freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen.

Briefaktion „Tintengruß“ der Aktivitäter. Foto: Kulturverein Aktivitäter e.V.