Landkreis: Massentest-Ergebnisse der IGS erst am Mittwoch

Die Ergebnisse des Corona-Massentests für Schüler, Lehrer und Beschäftigte der Integrierten Gesamtschule (IGS) Einbeck nach einem positiven Fall an der Schule verzögern sich und werden erst am Mittwoch vorliegen. Das erklärte eine Landkreis-Sprecherin. „Das Labor hat uns darüber informiert, dass die Tests erst am Montag durchgeführt werden“, sagte sie. „Mit den Ergebnissen wird also frühestens am Mittwoch gerechnet.“

Insgesamt sind 115 Personen getestet worden, präzisierte der Landkreis nach dem durchgeführten Massentest am Abend. Für alle Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der IGS sowie einige Lehrkräfte und weitere Bedienstete ist bereits seit Donnerstag häusliche Quarantäne angeordnet. Die Tests wurden in einem mobilen Zelt und in einer Autostrecke auf dem Parkplatz der BBS Einbeck abgenommen.

Landrätin Astrid Klinkert-Kittel, die in der laufenden Kreistagssitzung am Freitag Nachmittag mit der Nachricht eines Massentests für die IGS überrascht hatte, dankte am Abend via Facebook für die Arbeit der Einsatzkräfte.

Nachricht von Landrätin Astrid Klinkert-Kittel auf Facebook.