Neue Tempo-30-Zone in Einbeck

Foto: Frank Bertram

Neue Tempo-30-Zone in der Einbecker Nordstadt: Nach Beschluss des Ausschusses für Kernstadtfragen Mitte April sind seit Montag weitere Teile der Nordstadt als Tempo-30-Zone ausgewiesen, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Folgende Straßen umfasst die neue Tempo-30-Zone: Mendelssohnstraße, Beethovenstraße, Schubertstraße, Mozartstraße, Händelstraße, Wagnerstraße, Franz-Liszt-Straße, Haydnstraße, Lortzingstraße, Bachstraße, Am Schulweg und Negenborner Weg, Teilbereich zwischen den Einmündungen Teichenweg und Wagnerstraße. Im gesamten Zonengebiet gilt außerdem ab sofort die Vorfahrt „Rechts vor Links“.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden von der Stadt Einbeck gebeten, die neue zulässige Höchstgeschwindigkeit und die neue Vorfahrtsregel zu beachten.

(Mit Pressemitteilung Stadt Einbeck)

Neue Tempo-30-Zone in Einbeck, hier Beethovenstraße/Ecke Wagnerstraße. Foto: Frank Bertram
In der Tempo-30-Zone gilt jetzt auch Rechts vor Links, hier an der Ecke Rabbethgestraße/Negenborner Weg. Foto: Frank Bertram

2 Kommentare zu „Neue Tempo-30-Zone in Einbeck

  1. Auch wenn sich der „Ausschusses für Kernstadtfragen“ nicht allergrößter Beliebtheit erfreut, ist hier doch ein zukunftsweisender Beschluß erfolgt, der zur Aufwertung der Lebensqualität in der Nordstadt signifikant beiträgt.

  2. Meine Lebensqualität wird durch so etwas eher wenig aufgewertet. Da bedarf es schon anderer Dinge.
    Ich halte das ganze für verwirrend. Gerade an der Kreuzung am Hotel Panorama sind sicher viele Verkehrsteilnehmer mit der Verkehrsführung überfordert.
    Unnötig und unsinnig…

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.