Tourismus: Einbeck vermarktet sich international als neues Mitglied von Kooperation „9 Städte + 2“

Einbeck wird internationaler: Die Stadt ist neues Mitglied der ältesten Marketingkooperation Niedersachsens und wappnet sich so auch für das Marketing im europäischen Ausland. „Mit dem Abschluss des Markenprozesses, der neuen Website und der Überarbeitung unseres Broschüren-Materials haben wir bereits eine solide Basis geschaffen und sind nun bestens gewappnet für das Marketing im Ausland, sagt Tourismus-Leiterin Ulrike Lauerwald.

Das primäre Ziel der Städtekooperation ist die Steigerung des Bekanntheitsgrades der einzelnen Mitglieder, und das nicht nur im In-, sondern auch im Ausland. Hier konzentriert sich die Vereinigung insbesondere auf Skandinavien, die Benelux-Staaten, Großbritannien, Polen sowie Österreich und Schweiz. Die Palette an Marketingaktivitäten ist dabei breit gefächert, um sich bestmöglich in den Zielmärkten zu präsentieren. Dazu zählen unter anderem Veröffentlichungen in Reisemagazinen, Präsentation auf Fachveranstaltungen, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern sowie großangelegte Onlinekampagnen. Außerdem werden regelmäßig Reisejournalisten und Influencer eingeladen, die Mitgliedsstädte der Kooperation zu besuchen.

Für den Tourismus in Einbeck und die Stadt selbst ist die Kooperaton eine gute Möglichkeit, sich gezielt im Ausland als Urlaubsziel zu präsentieren und von den sich ergebenden Synergien des Marketingverbundes zu profitieren. Aber nicht nur für die Präsenz im Ausland bietet die Mitgliedschaft eine vorteilhafte Basis, sondern ebenso für den niedersächsischen Städtetourismus. Dank der „9 Städte + 2“ werde sich Einbeck auch in diesem Bereich noch besser und effektiver vernetzen können, heißt es von Einbeck Tourismus. So wie sich Einbeck über die Mitgliedschaft freut, ist auch Harald Wagner, stellvertretender Sprecher der „9 Städte + 2“, überzeugt, dass die Kooperation mit nun elf Partnern eine noch bessere Wahrnehmung erzielen werde.

Im Jahr 1984 gründeten neun historische Städte in Niedersachsen unter dem Namen The Wonderful Nine eine Kooperation zur gemeinschaftlichen Vermarktung. Heute, knapp 30 Jahre später, setzt sich die Städtekooperation aus neun Mitgliedern und zwei Partnern zusammen – und Einbeck ist nun ebenfalls mit von der Partie, ziert die Titelseite der aktuellen Broschüre. Neben nun Einbeck zählen bereits Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim und Wolfenbüttel zu den Mitgliedern. Die Autostadt Wolfsburg und Hannover Airport fungieren als Partner. Dementsprechend lautet der heute verwendete Name auch „9 Städte + 2 in Niedersachsen“.

Weitere Informationen hier: www.9staedte.de

„9 Städte + 2“ in Einbeck (v.l.) Harald Wanger (Hameln Marketing und Tourismus GmbH), Klaus Lohmann (Celle Tourismus und Marketing GmbH), Ute Lageschulte (Autostadt GmbH), Keno Hennecke (Göttinger Tourismus e.V.), Petra Sievers (Hannover Marketing und Tourismus GmbH / 9 Städte + 2), Dr. Sabine Michalek (Stadt Einbeck); Ulrike Lauerwald (Einbeck Tourismus), Björn Reckewell (Stadt Wolfenbüttel), Fritz Ahrberg (Hildeheim Marketing GmbH), Nicole Titz (Hameln Marketing und Tourismus GmbH), Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH). Foto: Einbeck Tourismus

Du kannst hier einen Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.